Der FCB muss für die Qualifikation zur Gruppenphase noch zwei Hürden meistern. (Bild: Keystone)
International

Letzte Hürde für den FCB kommt aus Schweden oder Serbien

Sollte der FC Basel die 3. Quali-Runde zur UEFA Conference League überstehen, heisst der letzte Gegner vor der Gruppenphase Hammarby oder Cukaricki.

Der FC Basel tritt diesen Donnerstag auswärts in Budapest gegen Ujpest an. Es ist die 3. Qualifikationsrunde zur UEFA Conference League. In der ungarischen Hauptstadt will Rotblau ein möglichst gutes Resultat erzielen, um im Rückspiel in Basel dann in die Playoffs einzuziehen. Dort wartet dann als letzte Hürde der Sieger des Duells Hammarby Fotboll (Schweden) und Cukaricki (Serbien). Entscheidet der FCB auch die Playoff-Begegnung für sich, ist er für die Gruppenphase der Conference League qualifiziert.

Der FC Luzern wiederum bekommt es am Donnerstag in der 3. Quali-Runde mit dem niederländischen Traditionsverein Feyenoord Rotterdam zu tun. Schaffen die Zentralschweizer, die Niederländer auszuschalten, heisst ihr Playoff-Gegner entweder Elfsborg Boras aus Schweden oder Velez-Mostar aus Bosnien-Herzegowina.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel