Kollision mit dem Notarztwagen im Fricktal: Beide Lenkenden erlitten Verletzungen. (Bild: Kantonspolizei: Aargau)
Schweiz

Zwei Verletzte bei Kollision mit Notarztwagen

Bei der Kollision einer Autolenkerin mit einem Notarztwagen sind am Donnerstag in Eiken AG die beiden Lenkenden verletzt worden.

Die 19-jährige Lenkerin und der 46-jährige Lenker des Notarztwagens wurden zur Kontrolle ins Spital gebracht.

Zum Unfall kam es um 17.20 Uhr auf der Laufenburgerstrasse, wie die Kantonspolizei Aargau am Freitag mitteilte. Die Lenkerin war in Richtung Zentrum unterwegs, als gleichzeitig von der Gehrenstrasse her der Notarztwagen einmündete.

Die Lenkerin prallte in den Notarztwagen, obwohl dieser das Blaulicht und Horn eingeschaltet hatte. An beiden Fahrzeugen entstand beträchtlicher Schaden.

1 Kommentar

  1. Wie man liest verursachen nicht nur ältere Leute Unfälle,s.Kommentar zum Unfall von gestern,sondern auch Junge. War wohl durch dröhnende Musik im Ohr abgelenkt obwohl Ambulanz Sirene hatte.. KomischReport

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel