Featured Video Play Icon
Der Telebasel News.Beitrag vom 29. Juli 2021.
Basel

Die Markthalle will den Küchengeruch wegpusten

Nun beginnt die Markthalle mit dem Bau einer grossen Lüftungsanlage. Damit reagiert sie auf Kritik.

Mariana Otero kennt den grossen Mangel hier aus eigener Erfahrung: «Es bleibt eine Mischung aus Gerüchen aus allen Küchen, wenn hier alle gleichzeitig kochen». Die Venezolanerin bereitet in ihrer Kochnische Arepas zu.

Nicht nur sie kennt das Problem. Wer nach einer Mittagspause in der Markthalle in sein Büro zurückkehrt, bringt nicht selten den Küchengeruch mit. Wie Betriebskoordinatorin Ada Härtner sagt, sei die fehlende Belüftung stets einer der Hauptkritikpunkte an die Adresse der Markthallenleitung gewesen.

Ein Luftkanal von jedem Stand aus

Das soll sich nun ändern: Ein Holzgerüst steht nun mitten in der Halle. Daraus soll das Herzstück einer Lüftungsanlage im Kuppelbau werden. Eigentlich hätten die Bauarbeiten schon längst beginnen sollen. Dann aber machte die Corona-Pandemie dem Vorhaben einen Strich durch die Rechnung.

Wie Ada Härtner gegenüber Telebasel sagt, sei es mitten in der Krise zu riskant für eine solche Investition gewesen. Zudem gab es noch ein anderes Problem: Die weltweiten Lieferengpässe beim Holz. Zum Glück aber konnte die Markthalle auf einen lokalen Holzbauern zurückgreifen. Weiter wurde altes Holz wiederverwertet für den Unterbau.

Kosten in sechsstelliger Höhe

Nun sollte jede Kochnische einen Abzug erhalten. Ein Luftkanal führt die Abluft in die Lüftungsanlage auf dieser Holzkonstruktion. «Diese wird man dann als Gast nicht sehen, das wird alles aussen ummantelt», sagt Ada Härtner. Dort wird die Luft gereinigt.

Wie teuer die Lüftungsanlage wird, will die Markthallenleitung nicht verraten. Wie Ada Härtner sagt, soll es sich um einen hohen sechsstelligen Betrag handeln. Während der ersten Augustwoche werden die Stände vorübergehend abgebaut. Ein paar davon werden nach dem Umbau ihren Standort wechseln.

2 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel