Featured Video Play Icon
Der Basler Kantonsarzt Thomas Steffen zum Corona-Ausbruch im Bundesasylzentrum. (Video: Telebasel)
Basel

«Viele Infizierte zeigten keine Symptome»

Das Bundesasylzentrum Basel ist am Donnerstag wegen eines Corona-Ausbruchs komplett unter Quarantäne gestellt worden. 50 Personen wurden positiv getestet.

Aufgrund einer festgestellten Häufung von Einzelfällen sei im Bundesasylzentrum eine Massentestung angeordnet worden, teilte das Basler Gesundheitsdepartement am Freitag mit. In Absprache mit den Bundesbehörden wurde sodann die gesamte Institution unter Quarantäne respektive Isolation gestellt. Betroffen sind rund 100 Personen.

Die Infizierten würden einen sehr milden Verlauf der Krankheit aufweisen, heisst es weiter. Das Bundesasylzentrum wird epidemiologisch betreut.

3 Kommentare

  1. Trotzdem müssen sich alle vorsehen.
    Offensichtich schetem sie sich überhaupt nicht um die Massnahmen. Ich finde es richtig, dass sie jetzt alle drinnen sein müssen und sollen bitte. aufhören zu jammern!!Report

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel