Die Feuerwehr konnte den Brand im Mehrfamilienhaus in Basel nach kurzer Zeit löschen. (Bild: Keystone)
Basel

Wohnung nach Brand an Maulbeerstrasse nicht mehr bewohnbar

In Basel ist am Mittwochnachmittag in der Parterre-Wohnung eines Mehrfamilienhauses ein Feuer ausgebrochen. Beim Brand wurde niemand verletzt.

Der Brand brach kurz nach 16 Uhr an der Maulbeerstrasse aus, wie die Basler Staatsanwaltschaft am Donnerstag, 29. Juli, mitteilte. Die von Anwohnern alarmierte Feuerwehr habe den Brand nach kurzer Zeit löschen können. Die betroffene Wohnung wurde gemäss Communiqué stark beschädigt und ist nicht mehr bewohnbar.

Die genaue Brandursache ist noch nicht geklärt. Während der Löscharbeiten musste die Maulbeerstrasse gesperrt werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel