Fünf Todesopfer werden nach der Explosion in der Leverkusener Müllverbrennungsanlage am Dienstag gezählt. (Bild: Keystone)
International

Drei weitere Tote nach Explosion in Leverkusen geborgen

Die Behörden haben 3 der Vermissten nach der Explosion in einer Leverkusener Müllverbrennungsanlage tot geborgen. Damit steigt die Zahl der Todesopfer auf 5.

Zwei Tage nach der verheerenden Explosion in einer Leverkusener Müllverbrennungsanlage haben Einsatzkräfte drei weitere Menschen tot in den Trümmern gefunden. Das teilten Staatsanwaltschaft und Polizei Köln am Donnerstag mit. Die Zahl der nunmehr bestätigten Todesopfer erhöhte sich damit auf fünf.

Zwei Menschen würden weiter vermisst, erklärte die Staatsanwaltschaft. Die Detonation hatte sich am Dienstagmorgen in einem Tanklager des Chemparks – einem Gelände mit Chemie-Unternehmen – ereignet. Die Suche nach Vermissten gestaltete sich schwierig.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel