Featured Video Play Icon
FCB-Trainer Patrick Rahmen und Taulant Xhaka an der Medienkonferenz vor dem Abflug nach Albanien. (Video: Telebasel)
International

Die heisse Reise des FCB nach Tirana

Der FCB spielt heute in Tirana das Rückspiel in der 2. Qualirunde der Conference League. Dort erwarten ihn heissblütige Fans und noch heissere Temperaturen.

40 Grad Celsius den Tag über und auch am Abend kann es noch über 30 Grad warm sein. Die Temperatur in der Hauptstadt Albaniens ist momentan extrem hoch. Viel Zeit, um sich an das Klima anzupassen, haben die FCB-Spieler aber nicht. Erst am Mittwochnachmittag machten sie sich auf den Weg zum Flughafen, um nach Tirana zu fliegen.

Heissblütige Fans

Dennoch weiss FCB-Trainer Patrick Rahmen über die heissen Bedingungen Bescheid, die auf seine Mannschaft in Albanien warten. «Es wird warm, aber für beide. Bei uns war es die letzten Tagen auch relativ warm und schwül. Klar, dort ist es nochmals eine Schippe heisser. Auf das werden wir uns einstellen», sagte der Chefcoach vor dem Abflug.

Nicht nur auf die hohen Temperaturen stellte er seine Mannschaft ein, sondern auch auf die heissblütigen albanischen Fans im Stadion. «Sie versuchen Einfluss auf den Schiedsrichter und die Mannschaft zu nehmen», sagte Patrick Rahmen und verwies auf seine Leute, die sich vergangene Spiele des FK Partizani anschauten: «Sie sagten, dass die Zuschauer sehr aggressiv auftreten würden. Aber auch gegen die eigene Mannschaft, wenn es ihr dann nicht läuft».

Taulant Xhaka endlich wieder in Albanien

Er habe auch Infos, dass die Mannschaft zu Hause mit Mätzchen spielen will. Dass sie sich zum Beispiel schnell fallen lassen. «Das fiel vor allem in ihrem ersten Spiel auf», so Patrick Rahmen. Aber auch auf das muss seine Mannschaft eingestellt sein, erwartet der 52-Jährige.

Der FCB rechnet etwa mit 4’000 bis 5’000 Zuschauern im Stadion. Jemand, der das albanische Publikum sehr gut kennt, ist Taulant Xhaka. Für den albanischen Nationalspieler ist es eine spezielle Reise: «Ich war schon lange nicht mehr dort, auch nicht mit der Nationalmannschaft. Ich freue mich natürlich, wieder zurückzukehren».

Im Jahr 2019 hatte er den letzten Einsatz in der albanischen Nationalmannschaft. Seither war er auch nicht mehr in Albanien.Das Wichtigste für ihn ist, dass der FC Basel eine gute Leistung zeigt und eine Runde weiterkommt..

Das Rückspiel gegen FK Partizani Tirana wird am Donnerstagabend, 29. Juli, um 20 Uhr angepfiffen. Ab dann sind Sie mit dem Live-Ticker bei uns online dabei. 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel