Wegen einer starken Windböe waren plötzlich Äste abgebrochen und auf das Kleinkind im Kinderwagen und die Frau gestürzt. (Bild: Kapo SG)
Schweiz

Von Ästen getroffen: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Ein sechs Monate altes Baby, das am Montag in Flums SG von herabfallenden Ästen schwer verletzt worden war, erlag in der Nacht seinen Verletzungen.

Die Mutter des Kindes sowie der 71-jährige Grossvater befinden sich nach wie vor in Spitalpflege.

Die 74-jährige Grossmutter des Säuglings, die ebenfalls verletzt wurde, konnte das Spital bereits wieder verlassen, wie die Kantonspolizei St. Gallen am Dienstag mitteilte.

Der Unfall ereignete sich am Montag um 16.30 Uhr auf dem Schilsdamm in der Nähe des Fussballplatzes von Flums. Wegen einer starken Windböe waren plötzlich Äste abgebrochen und auf das Kleinkind im Kinderwagen und die Frau gestürzt. Insgesamt wurden vier Personen verletzt.

Die Kommentarfunktion wurde deaktiviert.

Mehr aus dem Channel