Featured Video Play Icon
Der Telebasel News-Beitrag vom 27. Juli 2021.
Basel

Hotel Märthof am Marktplatz feiert Eröffnung

Am Marktplatz eröffnet das Hotel Märthof. Laut Tourismus-Kennern liegen die Betreiber mit ihrem Konzept richtig.

Ein Hotel mit 68 Zimmern, ein öffentliches Restaurant im Art déco-Stil und ein Blick direkt auf den Marktplatz. Das erwartet die Gäste hinter der Neubarock-Fassade des Hotels Märthof.

Ab dem 28. Juli 2021 werden sie an der Rezeption von einem Bild von Patrizia Stalder empfangen, das Band zur Eröffnung wurde bereits durchgeschnitten. «Es war ein sehr schönes Gefühl, ein sehr emotionales Gefühl. Ich bin stolz, zusammen mit meinem Team dieses Hotel zu eröffnen», sagt Martin von Bertrab, Leiter von BâleHotels.

Mitten in einer tiefen Tourismuskrise ein Hotel zu eröffnen, scheint ein mutiger Entscheid der BâleHotels, das gibt auch Martin von Bertrab zu. Doch mit dem aktuellen Konzept blickt er zuversichtlich in die Zukunft. Es ist bereits das dritte Hotel, das die Hotel-Gruppe, die Coop gehört, in Basel eröffnet. Im Hotel Märthof gehören aber zum ersten Mal Messe- und Geschäftsreisende nicht zur priorisierten Zielgruppe, sind aber natürlich trotzdem willkommen.

Touristen haben Priorität

70 Prozent Touristen, 30 Prozent Geschäftsreisende werden erwartet. Diese Ausrichtung mache laut dem in Basel wohnhaften Tourismusexperten Marcus Roller in der aktuellen Corona-Situation Sinn. «Aus Sicht der Hotel-Gruppe ist das eine Diversifikationsstrategie. Man setzt eher auf den Freizeit-Tourismus und das ist auch eher der Tourismus, der am schnellsten zurückkommt», so der Co-Leiter der Forschungsstelle Tourismus der Uni Bern.

Das sieht auch Mathias F. Böhm von Pro Innenstadt so. Wer nicht von Geschäftsreisenden abhängig ist, habe aktuell die besseren Karten. «Ich glaube die Business-Hotels in Basel werden in den nächsten Jahren noch etwas darben müssen», so Böhm.

Mit Zimmern ab 240 Franken inklusive Frühstück will man im Hotel Märthof Touristen in Basels Kern locken. Die Junior Suite mit Marktplatzsicht gibt es ab 410 Franken.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel