Der Zusammenstoss ereignete sich gegen 10 Uhr in der Nähe der Ausfahrt Delsberg-West, wie die Kantonspolizei Jura mitteilte. (Symbolbild: Keystone)
Schweiz

Mann wendet auf Autobahn bei Delsberg JU – zwei Schwerverletzte

In Delsberg kam es am Samstag zu einer Kolission zwischen einem Falschfahrer und einem korrekt fahrenden Auto. Vier Personen wurden verletzt.

Bei einem Frontalzusammenstoss zwischen einem Falschfahrer und einem korrekt fahrenden Auto auf der Autobahn A16 in der Nähe von Delsberg sind am Samstag vier Personen verletzt worden, zwei davon schwer. Sie wurden mit Helikoptern in ein Spital gebracht. Eine Person musste aus einem Auto befreit werden.

Der Zusammenstoss ereignete sich gegen 10 Uhr in der Nähe der Ausfahrt Delsberg-West, wie die Kantonspolizei Jura mitteilte. Der Unfallverursacher war demnach von Delsberg in Richtung Pruntrut unterwegs. Kurz nach Delsberg habe er auf der Autobahn gewendet, um nach Moutier zurück zufahren. Wenige hundert Meter der Ausfahrt Delsberg-West sei er frontal mit einem Auto kollidiert, das korrekt in Richtung Pruntrut gefahren sei.

Wieso der Unfallverursacher gewendet hat, muss gemäss Polizei noch abgeklärt werden. Der Streckenabschnitt sei mehrere Stunden für den Verkehr gesperrt worden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel