In der Bahnhofstrasse in Muttenz lag am Sonntag eine schwer verletzte Frau im Eingangsbereich einer Liegenschaft. (Bild: Google Street View)
Baselland

Frau (25) liegt schwer verletzt in Hauseingang – Mann festgenommen

Die Baselbieter Polizei hat in einem Hauseingang in Muttenz eine regungslose, schwer verletzte Frau aufgefunden. Ein tatverdächtiger Mann wurde festgenommen.

Am Sonntagvormittag ging bei der Baselbieter Polizei ein Notruf ein, kurz darauf stiessen Beamte an der Bahnhofstrasse in Muttenz auf eine regungslose, schwer verletzte Frau. Das 25-jährige Opfer lag im Eingangsbereich einer Liegenschaft. Die Frau sei durch die alarmierte Sanität umgehend versorgt und ins Spital gebracht worden, teilt die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft am Donnerstag mit.

In unmittelbarer Nähe zum Auffindeort des Opfers konnte die Polizei einen Mann ausfindig machen und vorläufig festnehmen. Der 41-jährige Ungar steht laut Staatsanwaltschaft in dringendem Verdacht, für die schweren Verletzungen der Frau verantwortlich zu sein. Gegen den Mann ist eine Strafuntersuchung eröffnet worden. Er befindet sich in Untersuchungshaft. Gegen ihn gilt die Unschuldsvermutung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel