Ein Aargauer Kantonspolizist in Zivil beobachtete in Aarau einen Velodieb. (Symbolbild: Keystone)
Schweiz

Velodieb (35) nach kurzer Flucht in Aarau festgenommen

Ein 35-Jähriger wurde am Dienstagabend in Aarau nach kurzer Flucht festgenommen. Der Mann war im Fahndungsregister zur Verhaftung ausgeschrieben.

Ein 35-jähriger Mann ist am Dienstagabend in Aarau nach kurzer Flucht festgenommen worden. Der als Asylbewerber in der Schweiz lebende Ägypter war im Fahndungsregister zur Verhaftung ausgeschrieben.

Ein Kantonspolizist in Zivil wurde auf den zunächst unbekannten Mann aufmerksam, der sich an einem E-Mountainbike zu schaffen machte, wie die Kantonspolizei Aargau am Mittwoch mitteilte.

Das Bike war am Graben mit einem Schloss an einem Baum angebunden. Vom Polizisten beobachtet, wollte der Unbekannte das Sicherungskabel mit einer Zange durchtrennen.

Als sich der Polizist zu erkennen gab, drohte der Mann mit den Fäusten und flüchtete. Verfolgt von weiteren Polizisten rannte der Mann quer durch die Innenstadt. Mit zusätzlicher polizeilicher Verstärkung wurde der Flüchtende wenig später bei der Kaserne festgenommen, wie die Kantonspolizei weiter berichtete.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel