Featured Video Play Icon
Der Telebasel News-Beitrag vom 8. Juli 2021.
Basel

So gefährlich ist das E-Bike-Fahren neben einem Lastwagen

Ein Lastwagen kollidiert mit einem E-Bike – wie schlimm wird der Unfall? Die Crashtests der Basler Polizei zeigen den möglichen Ausgang.

Eine 53-jährige E-Bike-Fahrerin wird von einem Lieferwagen erfasst, überrollt und muss schwer verletzt ins Spital. Diese Szene spielte sich vor knapp einem Monat in Basel ab – und sie ist kein Einzelfall. Die Basler Polizei hat zusammen mit der Basler Versicherung zum Crashtest geladen, um zu zeigen, wie gefährlich es auf den Elektro-Velos werden kann.

In einem der Crashtests wird der Dummy-Biker von einem abbiegenden Lastwagen nicht gesehen und gerät deswegen unter das Fahrzeug. Er hatte in diesem Fall nochmals Glück im Unglück. In vielen Fällen bemerke der Lastwagen-Chaffeur den Unfall nicht einmal und überrolle den E-Bike- oder Velofahrer zusätzlich, so Rolf Thommen, Leiter Verkehrspolizei Basel-Stadt.

Laut Rolf Thommen ist dies leider ein Szenario, das in Basel auch schon vorkam. Der Lastwagen steht an der Kreuzung, sieht das grüne Lichtsignal und fährt los. In dem Moment kommt eine Person auf einem E-Bike von hinten, fährt am Lastwagen vorbei, ohne zu merken, dass dieser rechts abbiegen will.

«Das sollte man eben genau nicht machen, am Lastwagen im Kreuzungsbereich vorbeifahren», ermahnt Thommen die Velofahrer und E-BikerInnen. Das Problem sei, dass Lastwägen die schnellen, aber unauffälligen E-Bikes trotz modernster Technik nicht bemerken. Der Mensch sei der limitierende Faktor, «er kann im Bereich der Kreuzung gar nicht so viele Informationen verarbeiten».

Toter Winkel auch bei PKWs

30 Mal wurde 2020 in Basel ein E-Bike in einen Unfall verwickelt. Pandemiebedingt weniger oft als noch 2019. Insgesamt sind die Unfallzahlen aber steigend, genauso wie die Verkaufszahlen der E-Bikes.

Auch mit PKWs kommt es immer wieder zu Kollisionen. Das soll der zweite Crashtest veranschaulichen. Ein E-Bike düst gleichzeitig wie ein Auto auf eine Kreuzung. Wenn der Autofahrer den Kopf nicht nach links dreht, sieht er die Person auf dem E-Bike nicht. Es knallt zum zweiten Mal in der Testanlage in Vauffelin BE.

Die Crashtests sollen zeigen: Als LenkerIn eines E-Bikes lieber einmal mehr abbremsen, als AutofahrerIn ganz genau hinschauen. Das gilt insbesondere dort, wo sich die Elektroflitzer eine Spur mit Lastwägen und Autos teilen.

5 Kommentare

  1. «Jetzt hat der LKW Chauffeur keine Vorfahrt mehr beim Rechtsabbiegen und muss die Velospur und die Vorfahrt eines Velofahrers achten,»

    Wie ist das den gemeint?Report

  2. Nur gemeinsam kommen wir sicher durch den Verkehr.
    Schade wird das nicht immer gesehen.
    Auch zu beachten ist, dass der Velofahrer immer der schwächere ist.Report

  3. Der letzte Satz im Kommentar hat mir aber wirklich sauer aufgestossen. Wie wenn wieder alles beim Autofahrer liegt. Wenn ich weiss, dass ich der schwächste im Verlehr bin, muss ich doch für mein Leben umso besser Acht geben und den Rundumblick einsetzen. Ich verstehe oft nicht, warum E-Biker wie auch andere Biker ohne nach hinten zu schauen, einfach Hand raus schnellen und abbiegen. Niemals würde ich so Bike fahren.Report

  4. Merci für den Artikel, ich hoffe das schärft nochmals die Blicke auf allen Seiten. Was ich schade finde ist, dass nicht mit lebensbedrohlichen veralteten Verkehrsregeln, die noch aus den 90er Jahren in den Köpfen der Autofahrer herumschwirren aufgeräumt wird, die die Schaffung von separaten Velospuren gerade innerhalb von Städten mit sich gebracht haben. Jetzt hat der LKW Chauffeur keine Vorfahrt mehr beim Rechtsabbiegen und muss die Velospur und die Vorfahrt eines Velofahrers achten, auch darf er nicht schon 200m vor der Kreuzung die Velospur mit dem LKW/PKW blockieren, dass ja niemand rechts vorbeifahren kann, sodass er im zähen Stadtverkehr/Stau nach 5min Wartezeit dann doch endlich mit dem Fahrzeug ungehindert rechts abbiegen kann und dann erst die wartenden Velofahrer vorbei lässt. Typisch wieder einmal wo das Mass angelegt wird, Freund und Helfer.Report

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel