In der Toilettenanlage des Friedhofs Allschwil wurde zwei Mal Feuer gelegt. (Foto: Kapo BL)
Baselland

Brandstifter verwüsten Toilettenanlage auf Friedhof

In der Toilettenanlage des Friedhofs von Allschwil hat eine unbekannte Täterschaft innerhalb eines Monats gleich zwei Mal Feuer gelegt. Verletzt wurde niemand.

Gebrannt hat es jeweils an einem Dienstagabend – erstmals am 8. Juni nach 20.00 Uhr und zum zweiten Mal am 6. Juli kurz nach 21.00 Uhr, wie die Baselbieter Polizei am Donnerstag mitteilte. Im jüngsten Fall entdeckte die Feuerwehr sowohl in der Männer- wie auch in der Frauentoilette je einen Schwelbrand.

Der Sachschaden ist beträchtlich. Vorderhand kann die Toilette nicht mehr benützt werden. Die Polizei geht von Brandstiftung aus und sucht Zeugen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel