Roger Federer steht in seinem 18. Wimbledon-Viertelfinal. (Bild: Keystone)
International

Federer im Viertelfinal gegen Hurkacz

Roger Federer trifft am Mittwoch in seinem 18. Wimbledon-Viertelfinal nicht auf die Weltnummer 2 Daniil Medwedew, sondern auf Hubert Hurkacz.

Der Pole gewann die am Montagabend wegen Regens Mitte des vierten Satzes abgebrochene Partie noch 2:6, 7:6 (7:2), 3:6, 6:3, 6:3. Das bisher einzige Duell mit Hurkacz, der im April mit dem Titel beim Masters-1000-Turnier in Miami seinen grössten Erfolg feierte, gewann Federer 2019 in Indian Wells klar. Der Pole steht erstmals überhaupt im Viertelfinal eines Grand-Slam-Turniers.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel