(Symbolbild: Keystone)
Schweiz

Bewaffneter überfällt Raiffeisen-Filiale und Coop in La Sarraz

Ein bewaffneter Unbekannter hat am Montag die Raiffeisen-Filiale in La Sarraz VD überfallen. Als er dort nicht an Geld herankam, überfiel er noch einen Coop.

Im Coop stahl er den Kasseninhalt und floh mit dem Velo Richtung Jura.

Die Fahndung nach dem Räuber blieb bis am Abend erfolglos, wie die Waadtländer Kantonspolizei mitteilte. Der Täter bedrohte gegen 15 Uhr in der Bankfiliale zwei Angestellte mit einer Faustfeuerwaffe. Er musste den Überfall aber ohne Beute abbrechen, weil er keinen Zugang zu Geld erhielt.

Also machte er sich in die nahegelegene Coop-Filiale auf und bedrohte dort zwei Kunden und zwei Angestellte. Er zwang sie unter Gewaltanwendung, sich auf den Boden zu legen. Der Räuber griff sich den Kasseninhalt.

Die Polizei nahm mit rund 20 Patrouillen die Fahndung auf. Auch ein Hundeteam, ein Polizeihelikopter, die Bahnpolizei und mehrere Motorradpatrouillen waren im Einsatz. Um 18.45 Uhr brach die Polizei die Suche nach dem Täter ab.

Die sechs Opfer kamen mit dem Schrecken davon. Die Polizei sucht Zeugen und veröffentlichte ein Bild der mutmasslichen Täters.

1 Kommentar

  1. Sorry, doch dies muss man sich auf der Zunge zergehen lassen oder «en CHer-Film» drehen: Im selben Dorf. Die Polizei nahm mit rund 20 Patrouillen die Fahndung auf. Auch ein Hundeteam, ein Polizeihelikopter, die Bahnpolizei und mehrere Motorradpatrouillen waren im Einsatz,……..doch der Täter flüchtete mir dem VeloReport

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel