«Wir standen knapp davor», sagt Xherdan Shaqiri nach dem EM-Aus gegen Spanien. (Bild: Keystone)
International

Xherdan Shaqiri: «Unglaublich, was die Jungs geleistet haben!»

Die Schweiz verliert den Viertelfinal gegen Spanien im Penaltyschiessen. Das sagen die Nati-Spieler zum EM-Aus.

Xherdan Shaqiri: «Wir standen knapp davor. Aber ich muss sagen: Unglaublich, was die Jungs geleistet haben! Es ist unbeschreiblich, was sie über 120 Minuten auf den Platz gebracht haben, mit einem Mann weniger. Ich bin einfach unglaublich stolz auf die Mannschaft. Schade, haben wir die Rote Karte bekommen, sonst wäre das Spiel sicher noch offener gewesen. Aber zu zehnt gegen diese Spanier ist es natürlich schwierig. Und trotzdem sind wir ins Penaltyschiessen gekommen. Wir haben schon mitbekommen, dass wir etwas ausgelöst haben mit dem Sieg gegen Frankreich. Ein Dankeschön an alle, die uns von weitem angefeuert haben. Wir haben etwas Historisches erreicht. Die ganze Mannschaft wird man nie mehr vergessen. Wir haben eine grosse Zukunft vor uns.»

Yann Sommer: «Ich bin sehr stolz auf die Mannschaft. (mit Tränen in den Augen) Grossartig! Wir haben uns vor dem Spiel gesagt: Es wird kompliziert, wir müssen viel leiden, viel laufen, gut die Räume zumachen. Die Rote Karte war natürlich ‹heavy›. Aber ich finde, wir haben es gut gemacht. Es ist schade, dass wir es im Penaltyschiessen nicht über die Runden bringen konnten.»

«Ihr habt uns zum Träumen gebracht»

Bundespräsident Guy Parmelin (auf Twitter): «Das Abenteuer für die Schweizer Nationalmannschaft an der EURO 2020 endet hier. Aber die Werte des Zusammenhalts, der Entschlossenheit und des Teamgeistes, die von den Spielern und dem Staff gelebt wurden, bleiben in Erinnerung. Bravo für die schöne Reise. Ihr habt uns zum Träumen gebracht.»

1 Kommentar

  1. Dieses Gejammere wegen Rote karte ,und von wegen die schweizer Nati hätte souverän und besser gespielt..bla bla bla .erstens sind allecdie die diese kommentare machen alle heuchler,zuerst unterstützen nein ignorieten sie ihre nati weil 90%Söhne von Einwanderer sind und zweitens sind die schweizer und Österreicher neben Heuchler auch sehr NEIDISCHE Menschen.ich als doppelbürgering habe fairerweise für beide den Sieg gewünscht,aber als ich mit einer Spanien fahne in ein public viewing ging wo alle für die schweiz waren musste ich mir ungehindert all diese missgünstiges. Arroganten ,sehr daneben formulierte hasserfüllte und unglsublich provokanten Kommentare abhören darum.freue ich .ivh um so mehr über den Sieg derFURIE ROJA.
    Spanier sind unglaublich faire menschen ,da könnte sich ganz europa ne grosse scheibe abschneiden.

    Oleeeee españaReport

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel