Der Vermisste wurde beim Stauwehr Winznau geborgen. (Bild: Google Maps)
Region

Vermisster (33) bei Olten tot aus Aare geborgen

Bei Olten SO ist ein 33-jähriger Mann tot aus der Aare geborgen worden. Der Mann war seit einem Badeunfall am 13. Juni vermisst worden.

Der Mann wurde beim Stauwehr Winznau geborgen, wie die Kantonspolizei Solothurn am Montag mitteilte. Zuvor hatte Passant einen offenbar leblosen Körper im Wasser gemeldet.

Untersuchungen ergaben gemäss Polizeiangaben, dass es sich beim Verstorbenen um den vermissten Mann handelt. Hinweise auf eine Dritteinwirkung liegen nicht vor. Der Mann hatte unterhalb des Kraftwerks bei Boningen SO in der Aare gebadet.

Für die Bergung standen mehrere Patrouillen und ein Boot der Kantonspolizei Solothurn im Einsatz.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel