Das Interesse der Fussballschweiz war beim letzten Gruppenspiel der Nati gegen die Türkei am grössten. (Bild: Keystone)
Schweiz

Finalissima gegen Türkei war grösster TV-Kassenschlager

Das letzte EM-Gruppenspiel der Schweizer Nati hatte mehr TV-Zuschauer als die Spiele gegen Wales und Italien: Im Schnitt fieberten am Sonntag 1,5 Millionen mit.

Das dritte und letzte EM-Gruppenspiel der Schweiz gegen die Türkei (3:1) wurde für das Schweizer Fernsehen SRF zum Kassenschlager. Durchschnittlich schauten sich in der Deutschschweiz 1,505 Millionen Menschen den 3:1-Sieg der Schweiz an, was einem Marktanteil von rund 76 Prozent entspricht. Die anderen beiden Gruppenspiele der Schweiz gegen Wales (711’000 Zuschauer) und Italien (1,022 Millionen) hatten beim Publikum weniger Anklang gefunden als die Finalissima gegen die Türken.

In den ersten sieben Livespielen am Abend um 21:00 Uhr zog es durchschnittlich etwas mehr als eine halbe Million Schweizerinnen und Schweizer vor die TV-Geräte.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel