Drei Personen wurden bei einer Auffahrkollision auf der A1 bei Wangen an der Aare BE verletzt. (Bild: Key)
Schweiz

Drei Verletzte bei Kollision auf A1 bei Wangen an der Aare

Auf der Autobahn A1 bei Wangen an der Aare BE sind am Sonntagnachmittag drei Personenwagen kollidiert.

Ein Auto fing kurzzeitig an zu brennen. Drei Personen erlitten leichte Verletzungen. Sie wurden in ein Spital gebracht.

Zur Kollision kam es um 13.20 Uhr, wie die für diesen Autobahnabschnitt zuständige Kantonspolizei Solothurn am Montag mitteilte. Die Fahrzeuge waren auf dem Überholstreifen in Richtung Zürich unterwegs.

Eine Autolenkerin bemerkte gemäss Polizei zu spät, dass die Fahrzeuge vor ihr abbremsten. Sie prallte daher in das Heck des vorausfahrenden Autos, das dann auf das vor ihm stehende Auto geschoben wurde.

Das mittlere Fahrzeug fing kurzzeitig an zu brennen. Die Feuerwehr Zuchwil SO rückte aus, um den Brand zu löschen.

2 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel