Lisa Banes war als Fussgängerin unterwegs, als sie von einem Motorrad angefahren wurde. (Bild: Keystone)
International

US-Schauspielerin Lisa Banes (†65) nach Verkehrsunfall gestorben

Die US-Schauspielerin Lisa Banes (†65) ist in New York gestorben – rund zehn Tage, nachdem sie bei einem Unfall von einem Motorrad angefahren worden war.

Die Schauspielerin, die unter anderem 2014 eine Rolle in dem Film «Gone Girl – Das perfekte Opfer» hatte, sei in einem Krankenhaus ihren Verletzungen erlegen, berichteten zahlreiche US-Medien am 15. Juni 2021 unter Berufung auf ihren Manager.

«Wir sind sehr traurig über den tragischen und sinnlosen Tod von Lisa», wurde Manager David Williams zitiert. Die 1955 im US-Bundesstaat Ohio geborene Schauspielerin war durch zahlreiche Rollen in Filmen, TV-Serien und am New Yorker Broadway bekannt.

Bei dem Unfall Anfang Juni war Lisa Banes als Fussgängerin auf einer Strasse auf der Upper West Side in Manhattan von einer Art Motorrad oder Motorroller angefahren worden. Der Fahrer flüchtete und konnte nicht identifiziert werden.

Lisa Banes hinterlässt ihre Ehefrau, Kathryn Kranhold. Die beiden lebten gemeinsam in Los Angeles.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel