(Symbolbild: Keystone)
Schweiz

Impfschutz hält bis zu 12 Monate

Die Schutzdauer der Corona-Impfung betrage wahrscheinlich bis zu zwölf Monate, sagte Virginie Masserey, Leiterin Sektion Infektionskontrolle des BAG.

Bisher war man vor einer Schutzwirkung von sechs Monaten ausgegangen. Zu diesem Schluss sei die Eidgenössische Impfkommission (Ekif) gekommen. Demnach schütze die Impfung zwölf Monate vor einer Ansteckung und länger noch vor schweren Verläufen. In den nächsten Wochen würden entsprechende Verordnungen zur Dauer des Impfschutzes angepasst, sagte Virginie Masserey, Leiterin Sektion Infektionskontrolle des BAG am Dienstag am Point de Presse auf Fachebene..

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel