Ein 58-jähriger Mann stürzte am Pilatus in den Tod. (Bild: Keystone)
Schweiz

Wanderer (†58) stürzt am Pilatus in den Tod

Ein 58-jähriger Wanderer ist am Samstag am Pilatus tödlich verunfallt. Die Rega konnte ihn nur noch tot bergen.

Erste Ermittlungen ergaben, dass der Mann alleine auf dem derzeit gesperrten Wanderweg vom Pilatus zum Tomlishorn abrutschte und rund 80 Meter in die Tiefe stürzte, wie die Obwaldner Kantonspolizei am Montag mitteilte.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel