Für die MTV Video Music Awards ist eine grosse Live-Show im September geplant. (Bild: Keystone)
International

MTV Video Music Awards sollen als grosse Live-Show stattfinden

Die MTV Video Music Awards sollen Mitte September mit grossem Staraufgebot in einer New Yorker Eventhalle über die Bühne geben.

Mit der Trophäen-Show im Barclays Center vor Zuschauern wolle man auch die Rückkehr zu Live-Events zelebrieren, teilten die Veranstalter am Dienstag mit.

Im vorigen August wurden die Preise des US-Musiksenders MTV wegen der Corona-Pandemie an verschiedenen New Yorker Standorten im Freien vor einem kleinen Live-Publikum unter Berücksichtigung von Hygienevorschriften verteilt. Viele ähnliche Veranstaltungen waren wegen der Pandemie ganz abgesagt worden. Die meisten Trophäen räumte 2020 Lady Gaga ab.

Die VMA-Preise werden seit 1984 verliehen. Fans können online für ihre Favoriten stimmen. Als Trophäe gibt es einen «Moonman», einen kleinen Astronauten auf dem Mond, der eine MTV-Fahne in der Hand hält.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel