Fussballfans können während der Europameisterschaft länger in den Basler Beizen verweilen: Feierabend ist erst 15 Minuten nach dem Schlusspfiff. (Symbolbild: Keystone)
Basel

Beizen dürfen während der Fussball-EM länger öffnen

Gastronomiebetriebe im Kanton Basel-Stadt können während der Fussball-Europameisterschaft an Spieltagen länger offen halten als sonst üblich.

An Spieltagen ist in Restaurants, Bars und Cafés erst 15 Minuten nach dem offiziellen Schlusspfiff Feierabend. Diese Regelung gilt für sämtliche Lokale unabhängig der offiziell bewilligten Öffnungszeiten, wie das Basler Präsidialdepartement am Montag mitteilte. Die Gäste dürfen sowohl im Innenbereich wie auch im Freien bis 15 Minuten nach Spielende bewirtet werden.

Gastro-Betriebe, die im Aussenbereich Fernsehgeräte aufstellen wollen, brauchen dafür keine behördliche Bewilligung. Allerdings dürfen TV-Geräte eine Diagonale von höchstens drei Metern aufweisen. Zusätzliche Lautsprecher sind nicht erlaubt, wie es im Communiqué heisst.

Die Corona-Schutzmassnahmen für Gastro-Betriebe und ihre Gäste gelten zudem auch während der Fussball-EM. Diese beginnt am 11. Juni und dauert bis zum 11. Juli.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel