Eine Frau in Solothurn musste laut Polizei aufgrund schwerer Verletzungen mit einem Helikopter in ein Spital geflogen werden. (Symbolbild: Keystone)
Region

Polizei findet zwei verletzte Personen in Solothurner Wohnung

In Solothurn hat die Polizei am frühen Sonntagmorgen zwei verletzte Personen in einer Wohnung vorgefunden. Sie geht von einer tätlichen Auseinandersetzung aus.

Kurz nach 02:45 Uhr ging ein Notruf bei der Alarmzentrale, wie die Kantonspolizei Solothurn am Sonntag mitteilte. Vor Ort habe die Polizei zwei verletzte Personen vorgefunden. Aufgrund von ersten Ermittlungen sei von einer tätlichen Auseinandersetzung innerhalb der Wohnung auszugehen.

Eine Frau musste gemäss Polizei aufgrund ihrer schweren Verletzungen mit einem Helikopter der Rettungsflugwacht in ein Spital geflogen werden. Der leicht verletzte mutmassliche Täter konnte vor Ort angehalten werden.

Die Staatsanwaltschaft Kanton Solothurn und die Kantonspolizei Solothurn nahmen umgehend Ermittlungen zum Tatablauf und den Hintergründen auf.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel