Die Sexarbeiterin wurde in einer Liegenschaft in der Webergasse von einem Freier bedroht und ausgeraubt. (Bild: Google Street View)
Basel

Freier raubt Sexarbeiterin aus und flüchtet aus Zimmer

In der Webergasse wurde am Samstag eine Sexarbeiterin Opfer eines Raubes. Ein Freier nahm sie in den Würgegriff und bedrohte sie.

Die Sexarbeiterin wurde am Samstagmittag in der Webergasse von zwei Männern angesprochen, die ihre Dienste in Anspruch nehmen wollten. Die 44-Jährige lehnte ab, worauf sich einer der Männer entfernte. Mit dem anderen Mann ging sie in ein Zimmer in einer Liegenschaft in der Webergasse.

Plötzlich nahm der Freier die Sexarbeiterin in den Würgegriff und bedrohte sie mit einer Stichwaffe, wie die Basler Staatsanwaltschaft am Sonntag mitteilt. Der Mann raubte ihr das Smartphone und flüchtete in unbekannte Richtung. Eine sofortige Fahndung blieb erfolglos. Die Polizei sucht Zeugen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel