Zuerst fuhr die Lenkerin gegen das Mäuerchen im Vordergrund und dann mit grosser Wucht ins Haus. (Bild: Kantonspolizei Aargau)
Schweiz

Autofahrerin mit Kindern knallt in Hausmauer – alle unverletzt

Eine 36-jährige Autolenkerin ist mit ihren zwei Kindern am Samstagabend in Menziken AG mit grosser Wucht in eine Hausmauer geprallt. Verletzt wurde niemand.

Der Sachschaden ist hoch. Die Frau war nach ersten Erkenntnissen eingenickt, wie die Aargauer Kantonspolizei am Sonntag mitteilte. In einer leichten Linkskurve geriet ihr Wagen nach rechts von der Strasse ab und prallte gegen ein Mäuerchen. Vor lauter Schrecken verwechselte die Lenkerin das Brems- mit dem Gaspedal und fuhr mit grosser Wucht gegen das angrenzende Haus.

Eine Ambulanz brachte sie und die beiden Kinder zur Kontrolle ins Spital. Dort zeigte sich, dass alle unversehrt waren. Die Kantonspolizei nach Ermittlungen auf.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel