Zwei mutmasslich falsche Polizisten, die in betrügerischer Absicht unterwegs waren, konnten festgenommen werden. (Bild: Keystone)
Basel

Zwei falsche Polizisten festgenommen

In Basel sind zwei junge Männer festgenommen worden, die mutmasslich als falsche Polizisten einer 91-jährigen Frau die Bankkarte abgeluchst hatten.

Eine 91-jährige Frau sei von einer «Polizistin» angerufen worden, die ihr erklärt habe, dass ein Rumäne verhaftet worden sei, der unter dem Verdacht stehe, mit ihrer Bankkarte Missbrauch betrieben zu haben, teilte die Basler Staatsanwaltschaft am Dienstag, 1. Juni 2021, mit. Die Frau habe darauf einem falschen Polizisten die Karte ausgehändigt.

Im Zuge der Ermittlungen wurden ein 18-jähriger Türke und ein 22-jähriger Albaner festgenommen. Einer von ihnen habe die Bankkarte mit sich geführt. Die Festgenommenen wurden dem Zwangsmassnahmengericht zugeführt, das Untersuchungshaft verfügte. Die Kriminalpolizei klärt ab, ob sie für weitere Taten in Frage kommen.

1 Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel