Die Baselbieter SP hat die Initiative für eine kostenlose Kinderbetreuung am Dienstag mit über 3'400 Unterschriften eingereicht. (Bild: SP Baselland)
Baselland

SP BL reicht Initiative für kostenlose Kinderbetreuung ein

Die Baselbieter SP hat am Dienstag die Volksinitiative für Gratis-Kitas eingereicht. Die Unterschriften sind innert einer Woche zusammengekommen.

Die Initiative «Gebührenfreie Kinderbetreuung für alle Familien» wurde mit 3’402 Unterschriften bei der Landeskanzlei eingereicht, wie die Baselbieter SP am Dienstag mitteilte. Dank der Dringlichkeit des Anliegens und dem Einsatz von hunderten Mitgliedern sei es der SP gelungen, alleine innerhalb eines Tages 3’285 Unterschriften zu sammeln. Für das Zustandekommen einer Initiative sind im Baselbiet 1’500 Unterschriften nötig.

Konkret verlangt die Initiative, dass der Kanton und die Einwohnergemeinden die «kostenlose und bedarfsgerechte» Kinderbetreuung bis zum Eintritt in die erste Primarschulklasse finanzieren.

1 Kommentar

  1. Das darf doch nicht sein!
    Wer Kinder will, soll auch diesem Wunsch
    gerecht werden und dafür sorgen, dass
    die finanzielle Absicherung gewährleistet
    ist. Es kann und darf nicht sein, dass die
    steuerzahlenden Bürger, für die Linken
    einmal mehr in die Taschen greifen müs-
    sen.Report

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel