Monika Chrtianska verlässt Sm'Aesch Pfeffingen per sofort. (Bild: Sm'Aesch)
Baselland

Chrtianska verlässt Sm’Aesch

Monika Chrtianska verlässt Sm'Aesch Pfeffingen per sofort. Dies teilte der Club heute in einer Medienmitteilung mit.

Die Österreicherin verlässt Sm’Aesch nach drei Jahren. Sie möchte sich nun vollzeitlich ihrem Studium widmen und eine Volleyball-Pause einlegen, heisst es von Seiten Sm’Aesch.

Neuzugang aus der finnischen Liga

Aber die Baselbieter haben auch noch einen Neuzugang zu vermelden. Die 26-Jährige Amerikanerin Jaiydn Blanchfield stösst nämlich zu Sm’Aesch. Vorher war sie in der höchsten finnischen Liga aktiv. Trainer Andy Vollmer ist bereits jetzt begeistert von ihr: «Jaidyn überzeugt durch eine tolle Dynamik und ist technisch auf
einem sehr hohen Niveau. Sie passt hervorragend zu unserer Spielweise», so Vollmer.

Der Kader von Sm’Aesch für die kommende Saison:

Pass:
Méline Pierret (SUI)
Vilma Andersson (SWE)

Angriff:
Madison Duello (USA, Diagonal)
Tabea Eichler (SUI, Diagonal)
Sarah Van Rooij (SUI, Aussen)
Jaidyn Blanchfield (USA, Aussen)
Madlaina Matter  (C) (SUI, Mitte)
Martina Koch (SUI, Mitte)
Tarah Wylie (USA, Mitte)

Libera:
An Saita (JPN)
Livia Saladin (SUI

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel