Ein angeblich erneuter "Short Squeeze" könnte für den Kursplus der GameStop-Aktie verantwortlich sein. (Bild: Keystone)
International

GameStop-Aktie erneut mit Kursplus

Anleger setzen erneut auf den US-Videospiele-Händler GameStop. Die Aktie schloss am Dienstag an der Wall Street 16,3 Prozent höher auf 209,43 Dollar.

Das ist der höchste Stand seit Ende März. Sobald der Schein die Marke von 200 Dollar überschreite, sei die Rally nicht mehr aufzuhalten, sagte ein Händler.

Andere Marktteilnehmer und Twitter-Nutzer hielten es für möglich, dass erneut ein «Short Squeeze» dafür verantwortlich sei. Ende Januar hatten konzertierte Käufe von Kleinanlegern Hedgefonds gezwungen, ihre Wetten auf einen Verfall der GameStop-Papiere aufzulösen. Dies bescherte den Titeln zeitweise ein Kursplus von mehr als 2000 Prozent.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel