Zwei Imker halfen der Polizei die Bienen von der Strasse zu retten. (Bild: Instagram, Polizei BL)
Baselland

Bienenvolk verirrt sich auf die A18

Am Donnerstag geriet ein Bienenvolk auf die A18. Die Baselbieter Polizei und zwei aufgebotene Imker retteten die Insekten.

Die Baselbieter Polizei berichtet auf Instagram von einem «Einsatz der etwas anderen Art». Am Donnerstag half die Polizei, Bienen zu retten. «Gestern verirrte sich ein Bienenvolk auf die A18 und setzte sich dort in der Ausfahrt Reinach Nord auf der Fahrbahn nieder», schreiben die Behörden am Freitag auf Instagram.

Um Schlimmeres zu vermeiden, seien die Insekten durch einen Patrouillenwagen der Polizei abgesichert worden. «Den aufgebotenen Imkern gelang es, die Bienen einzusammeln und an einem sicheren Ort wieder auszusetzen», so der Social Media-Post weiter.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel