Featured Video Play Icon
Der Telebasel News Beitrag vom 19. Mai 2021.
Baselland

Gestohlenes Nummernschild «BL 1» wieder aufgetaucht

Damit hatten die Inhaber der Garage Keigel wohl nicht gerechnet: Das gestohlene Nummernschild «BL 1» ist wieder aufgetaucht. Es wurde anonym zurückgegeben.

Nummernschilder mit tiefen Kennzeichen sind begehrt, dienen unter AutofahrerInnen auch als Status-Symbol. Wer im Besitz eines solchen Kennzeichens ist, gibt dieses meist nicht einfach so wieder her. Die Inhaber der Garage Keigel waren seit den 1950er-Jahren stolze Besitzer des Kennzeichens «BL 1». Doch im Juni 2016 wurde dieses gestohlen – und nicht mehr gefunden. Trotz internationaler Fahndung blieb das Nummernschild verschwunden.

Nun, fünf Jahre später, erhielt die Garage Keigel in Frenkendorf überraschende Post: Ein Paket mit dem vermissten Nummernschild «BL 1» und einem Schreiben. Wie Gargeninhaber Christoph Keigel mitteilt, ist der Absender anonym. Er zitiert aus der mitgeschickten Nachricht: «Sehr geehrte Herren Keigel. Beim Aufräumen in unserer Wohnung haben wir das Nummernschild BL 1 gefunden. Wir denken, es wurde von einem unserer ehemaligen Mitbewohner angeschleppt und senden es Ihnen jetzt zurück.» Da werden die Inhaber Keigel nicht schlecht gestaunt haben.

Vor fünf Jahren wurde das Nummernschild «BL 1» bereits zum dritten Mal gestohlen:

(Der Telebasel News Beitrag vom 13. Juni 2016)

Das erste Mal entwendet wurde es im Tessin, wo das verlorene Schild nach zehn Jahren ausser Verkehr wieder ersetzt wurde. Beim zweiten Diebstahl wurde das Schild zurückgebracht, nachdem die Keigel-Brüder öffentlich bekannt gaben, dass der Diebstahl keine rechtlichen Folgen haben wird. Und jetzt, nach dem dritten Diebstahl, kam das Schild also auf dem Postweg anonym zurück.

Das Nummernschild mit dem speziellen Kennzeichen konnte unterdessen wieder aktiviert werden, wie die Inhaber Keigel weiter erklären. Es sei umgehend an einen elektrisch angetriebenen Fiat 500e montiert worden. «So können Interessenten für das modernste Auto der Fiat-Palette jetzt am Standort Frenkendorf mit dem BL 1 die Vorteile der Elektromobiltät ‹all’italiana› kennen lernen.»

Wer möchte, darf nun also eine Runde mit dem einzigartigen Kennzeichen drehen.

3 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel