Jenny Perrete startet mit Martin Rios im Mixed-Doppel an der Curling-WM. (Bild: Keystone)
International

Curling Mixed-Doppel mit zwei Siegen und einer Niederlage

Das Schweizer Team Jenny Perret/Martin Rios startet mit zwei Siegen und einer Niederlage in die Curling-WM im olympischen Mixed-Doppel in Aberdeen.

Die Bielerin und der Glarner, die Olympia-Zweiten 2018, siegten gegen die Teams aus England (8:5) und Neuseeland (5:3). In der Partie gegen das chinesische Tandem gaben sie eine 6:3-Führung aus der Hand und verloren 6:8 nach Zusatz-End.

Die besten sieben Teams der WM qualifizieren sich direkt für die Olympischen Spiele 2022 in Peking. Klassiert sich das Team des Olympia-Gastgebers China unter den ersten sieben, kommt auch der Achte weiter.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel