Featured Video Play Icon
Basel geht aus - TV vom 15. Mai 2021.
Basel

Authentische Schweizer Küche

Das Restaurant «Viertel-Kreis» hat bei gutem Wetter wieder geöffnet. Die Gastgeber Tanja Allemann und Christoph Lehmann freuen sich, wieder Gäste zu bewirten.

Das Lokal setzt weiterhin darauf, dass es von praktisch jedem verwendeten Lebensmittel den Produzenten kennt. Themen wie Nachhaltigkeit und Produktionsbedingungen würden dabei besonders beachtet. Küchenchef Cyrill Baumann sagt: «Unsere Philosophie ist, dass wir mit Schweizer Küche arbeiten, regional und saisonal».

Kreativität und frische Ideen

Der junge Chef de Cuisine leitet ein ebenfalls sehr junges Team. Zusammen bringen sie freche, neue Kreationen auf die Teller. «Wir sind sehr innovativ. Wir probieren etwas. Unsere Karte wechselt eigentlich jede Woche, jeden Tag», sagt Baumann.

Neustart führt zu Umdenken

Während der durch die Corona-Pandemie bedingten Zwangspause habe das Team das Konzept des Lokals überdacht. Die Karte sei schon früher relativ klein gewesen. Neu soll Essen à la carte nur noch unter der Woche möglich sein. Am Wochenende sollen im Viertel-Kreis nur noch zwei mehrgängige Menüs angeboten werden: Eines mit Fleisch, das andere vegetarisch.

Der Vorteil sei, dass man sich so noch viel stärker auf die Herkunft der Produkte konzentrieren könne. «Es gibt uns die Möglichkeit, uns etwas besser zu positionieren und zu verfeinern. Wir können viel gezielter Produkte einkaufen», sagt Christoph Lehmann.

Wetter als entscheidender Faktor

Da im Moment nur die Aussengastronomie erlaubt ist, sei man bei den Öffnungszeiten auf gutes Wetter angewiesen. Diese werden relativ kurzfristig auf der Internetseite des Lokals veröffentlicht.

Daher werde auch der Take Away- Service weiterhin angeboten. Menüs können auf Voranmeldung jeweils am Freitag- und Samstagabend abgeholt werden. Der grosse Renner bei den Menüs zum Abholen sei nebst dem Viergänger, das Cordon Bleu vom Regio Säuli, gefüllt mit Jura Bergkäse und Schinken aus dem Freiburgischen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*