Spanien muss an der Europameisterschaft möglicherweise auf Abwehrchef Sergio Ramos verzichten. (Bild: Keystone)
International

Sergio Ramos droht das EM-Aus

Der spanische Abwehrchef Sergio Ramos verpasst möglicherweise die Europameisterschaft im Sommer. Er hat sich eine Sehnenverletzung zugezogen.

Hiobsbotschaft für Real Madrid und die spanische Nationalmannschaft. Dem Abwehrchef Sergio Ramos droht wegen einer erneuten Verletzung das Saison-Aus und möglicherweise auch der Ausfall bei der Europameisterschaft vom 11. Juni bis 11. Juli. Der 35-jährige Innenverteidiger habe sich eine Sehnenverletzung am linken Bein zugezogen, teilte Real Madrid am Samstag mit.

Nach knapp zweimonatiger Verletzungspause war Ramos erst beim 0:2 der Königlichen am Mittwoch im Halbfinal-Rückspiel der Champions League beim FC Chelsea wieder ins Team zurückgekehrt. Zur möglichen Dauer der neuen Zwangspause machte Real keine Angaben. Wegen verschiedener Verletzungen und einer Corona-Infektion bestritt Ramos dieses Jahr nur 5 von insgesamt 26 Pflichtspielen von Real.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel