Featured Video Play Icon
Telebasel Glam vom 3. Mai 2021.
Schweiz

Luca Hänni spricht über seinen Erfolg und die grosse Liebe

Luca Hänni hat die Single «durch die Nacht» veröffentlicht. Glam hat mit dem Berner über seinen Erfolg und seine grosse Liebe, Christina Luft, gesprochen.

Vor neun Jahren wurde er durch die Deutsche Castingsshow «Deutschland sucht den Superstar» bekannt. Mittlerweile ist er ein international gefeierter Star. Luca Hänni (26) hat jetzt seine neue Single «durch die Nacht» auf den Markt gebracht. Glam hat ihn per Zoom zum Interview getroffen, als er gerade im Auto sass und zum nächsten Termin fuhr. Auch fast zehn Jahre nach der Teilnahme und dem Gewinn von «DSDS», kommt der Berner nicht zur Ruhe: «Gestern waren wir in Luzern, danach in Zürich, in Winterthur (…) und jetzt fahren wir nach Interlaken.» Das alles, um seine neue Single «durch die Nacht» zu promoten.

Neue Single «durch die Nacht»

Das Musikvideo zur neuen Single hat auf Youtube bereits über 340’000 Views. «Durch die Nacht soll die Message haben, dass man sich wieder völlig frei fühlen soll» – dies sei aufgrund der Pandemie momentan nicht so einfach. In der Schweiz sei man da etwas privilegierter, so der Berner, da es nicht so strenge Massnahmen wie in Deutschland gäbe. Aber, er habe den Song um «elf Uhr Nachts in Deutschland geschrieben, dort herrscht Ausgangssperre und dort hat man das grosse Verlangen, einfach irgendwo rauszugehen.»

«Die Pandemie hat mich verändert»

Obwohl der Berner im ersten Lockdown viel zu tun hatte, da er bei der deutschen Sendung «Let’s dance» mitgemacht hat, hat ihn die Pandemie doch verändert: «Bei mir hat sich die Sichtweise geändert, dass man sich auch mit kleinen Dingen zufriedengeben soll und sich auch über diese mehr freuen sollte!». Was sich aber ganz bestimmt auch in dieser Zeit verändert hat, ist das Liebesleben des Frauenschwarms. Bei «Let’s dance» hat Luca Hänni nämlich seine grosse Liebe, Christina Luft, kennengelernt.

«Ich bin überglücklich»

Zusammen mit Christina Luft hat sich Luca Hänni auf Platz drei getanzt. Sein Hauptgewinn sei aber, dass er Christina kennengelernt hat: «Ich bin überglücklich», sagt er lachend. «Und sie, denke ich, auch.»

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel