Bananen sind weltweit die beliebtesten Früchte und zählen botanisch eigentlich zu den Beeren. (Bild: Keystone)
International

Warum sind Bananen krumm?

Jeder weiss: Bananen haben eine ganz spezifische Form. Doch woher kommt die Krümmung?

Bananen sind weltweit die Nummer 1 unter den Früchten. Jährlich werden rund 114,13 Millionen Tonnen Bananen konsumiert. Ihre besondere Form kennt daher jeder, aber woher kommt sie?

Bananen wachsen bereits krumm. Die Früchte entstehen aus den Blüten der Bananenpflanzen. Zunächst sind die jungen Früchte von grossen Blättern bedeckt und wachsen in Richtung Boden. Dabei wachsen sie seitlich aus der Bananenstaude. Um genug Licht zu kriegen und richtig wachsen zu können, krümmt sich die Banane in Richtung Sonne.

Erst später fallen die Blätter dann ab. Danach wachsen die Bananen wie alle Pflanzen zum Sonnenlicht hin, also nach oben. Durch diesen Richtungswechsel entsteht die krumme Form der Banane.

Das Wachstum in Zeitraffer können Sie in diesem Video anschauen:

(Video: Youtube/Imperial Beach Dad)

1 Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel