Featured Video Play Icon
Der Telebasel Sport Beitrag vom 28. April 2021.
Basel

OK der Kunstturn-EM zieht positive Bilanz

Obwohl Corona-bedingt keine Zuschauer an die Kunstturn-EM in Basel durften, ziehen die Organisatoren ein positives Fazit.

Durch Corona wurde die Organisation der Kunstturn-EM zu einer Mammutaufgabe. Aber es hat sich gelohnt, sagt OK-Präsidentin Kathrin Amacker: «Wir durften Basel für internationale Events empfehlen. Dazu konnten wir eine sichere EM durchführen mit einem gut umgesetzten Covid-Konzept und zu guter Letzt haben auch die Schweizer Athleten geliefert.»

Schutzkonzept hat funktioniert

Das Schutzkonzept der Organisatoren hat funktioniert. Dementsprechend zufrieden ist auch Geschäftsführer Beat Läuchli: «Wir haben über 3000 Schnelltests und über 500 PCR-Tests gemacht und haben unter den Delegationen keinen einzigen positiven Fall gehabt. Das zeigt, dass unser Schutzkonzept wirklich funktioniert hat.»

Keine La-Ola-Welle

Die Fans konnten sich von zu Hause aus virtuell per Live-Stream in die Halle beamen und in der Halle versuchten alle Anwesenden so gut, wie es ging, Stimmung zu machen: «Viele Delegationen waren bei allen Wettkämpfen dabei und hatten sich auch untereinander in der Halle angefeuert, aber natürlich konnte man leider keine La-Ola-Welle machen», erzählt Amacker.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel