Featured Video Play Icon
Telebasel Diagnose-Talk vom 27. April 2021. (Video: Telebasel)
Basel

Beckenbodenschwäche: «Es musste immer ein WC in der Nähe sein»

Die Patientin Hedwig Berger litt lange unter einer Beckenbodensenkung. In diesem Jahr wurde sie operiert. Im Diagnose-Talk spricht sie offen über diese Zeit.

Rund ein Viertel aller Frauen ist mindestens einmal in ihrem Leben von einer Beckenbodenschwäche betroffen, so auch die Patientin Hedwig Berger. Viele Jahre hat sie auf einen Arztbesuch verzichtet. Vor allem bei der älteren Generation würden die Patienten oft zu lange warten, bis sie zum Arzt gehen, so Prof. Dr. med. Verena Geissbühler, Leitende Ärztin Gynäkologie.

Als die Schmerzen bei Hedwig Berger immer schlimmer wurden, konnte nur noch die Medizin helfen. Die Ärzte setzten anfangs auf eine konservative Behandlungstherapie; leider ohne Erfolg. Hedwig Berger wurde darauffolgend in diesem Jahr operiert. Im Diagnose-Talk spricht sie offen über diese Zeit und berichtet, wie es ihr nach der Operation ergeht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel