In Arlesheim brannten rund siebzig Quadratmeter Waldfläche. (Bild: Polizei Basel-Landschaft)
Baselland

Zwei Feuerwehreinsätze bei Wald- und Wiesenbrand

Gleich zweimal musste die Feuerwehr am Samstagabend ausrücken. Einmal wegen einem Waldbrand in Arlesheim und dann noch einem Wiesenbrand in Liesberg.

Im Baselbiet hat die Feuerwehr am Samstagabend einen Waldbrand sowie ein Feuer in einer Böschung löschen müssen. Verletzt wurde niemand. Insgesamt brannten in Arlesheim und in Liesberg rund achtzig Quadratmeter Wald respektive Wiese. Die Brandursachen waren zunächst unklar.

Zum ersten Brand kam es laut Angaben der Polizei Basel-Landschaft kurz nach 17.00 Uhr in einem Waldstück in Arlesheim. Dort wurden rund siebzig Quadratmeter Fläche in Mitleidenschaft gezogen. Die Feuerwehr konnte die Flammen eindämmen und löschen.

Der zweite Brand brach in Liesberg gegen 19.00 Uhr an einer Böschung der Birs aus. Dort brannte ein Stück bewachsene Fläche von rund zehn Quadratmetern. Die Feuerwehr rückte ebenfalls aus.

Die jeweiligen Brandursachen standen laut Polizei zunächst noch nicht abschliessend fest. Sie führte weitere Ermittlungen durch und suchte Zeugen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel