Weiterhin 19 Athletinnen und Athleten zählen zur Schweizer Ski-Nationalmannschaft. (Bild: Keystone)
Schweiz

19 Athleten gehören zur Ski-Nationalmannschaft

Die Ski-Nationalmannschaft umfasst weiterhin 19 Athletinnen und Athleten. Zwölf Männer und sieben Frauen gehören dazu.

Die starken Leistungen der Alpin-Fahrer im vergangenen Winter, die Swiss-Ski im Weltcup zum zweiten Mal in Serie die Nummer-1-Position sicherten, bescheren gleich 19 Athletinnen und Athleten den Nationalmannschafts-Status.

Auf- und Abstiege

12 Männer und 7 Frauen gehören der höchsten Fördergruppe an. Hinzugestossen sind Justin Murisier und Sandro Simonet sowie Priska Nufer. Sie glichen die Abstiege von Niels Hintermann, Joana Hählen und Mélanie Meillard aus.

Insgesamt fanden 101 Athletinnen und Athleten Aufnahme in einem Kader – 5 mehr als in der Vorsaison. Die Kaderzugehörigkeit hat insbesondere Einfluss auf die Höhe der finanziellen Leistungen. Sie bildet keine Selektion im Sinne einer Startberechtigung.

1/1

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel