Featured Video Play Icon
Baselland

Junglenkerin (19) knallt in Arboldswil in Baum und überschlägt sich

Am Dienstagmorgen kollidierte eine Autofahrerin (19) in Arboldswil mit einem Baumstrunk. Dabei überschlug sich ihr Wagen. Verletzt wurde die Fahrerin nicht.

Am Dienstagmorgen kurz vor 06.00 Uhr, verursachte eine 19-jährige Autofahrerin in der Bubendörferstrasse in Arboldswil einen Selbstunfall, wobei ihr Wagen von der Strasse abkam und sich überschlug. Verletzt hat sich dabei niemand, wie die Baselbieter Polizei am Dienstag in einer Mitteilung schreibt.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr die Frau in der Bubendörferstrasse talwärts Richtung Bubendorf. In einer Linkskurve verlor sie, aus bis anhin nicht restlos geklärten Gründen, die Herrschaft über ihr Fahrzeug, geriet über den rechtsseitigen Fahrbahnrand hinaus und fuhr frontal in einen Baumstrunk. Folglich überschlug sich das Fahrzeug und kam schlussendlich, wieder auf den Rädern stehend, im abschüssigen Strassenbord zum Stillstand.

Das massiv beschädigte Fahrzeug musste durch einen Abschleppdienst geborgen und abtransportiert werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel