Featured Video Play Icon
Der Telebasel Talk vom 20. April 2021.
Basel

Zwei Frauen an der Spitze der SP Basel-Stadt

Das neue SP-Präsidium Basel-Stadt übernehmen Lisa Mathys und Jessica Brandenburger gemeinsam. Sie lösen Pascal Pfister nach vier Jahren ab.

Als Nachfolgerinnen gewählt wurden Lisa Mathys und Jessica Brandenburger an der Online-Delegiertenversammlung am Montag, 19. April 2021. Die neuen Co-Präsidentinnen sind 43, respektive 28 Jahre alt und gehören beide dem Grossen Rat an.

Als neue Vizepräsidenten wurden Marcel Colomb und Grossrat Stefan Wittlin gewählt. «Sie bringen die nötige Erfahrung mit, um die Partei erfolgreich weiterzuführen», schreibt die SP am Montagabend in einer Medienmitteilung.

Das neue Team sei vielseitig. Lisa Mathys bringe Kampagnen- und Kommunikationserfahrung mit, Jessica Brandenburger kenne die sozialpolitischen Herausforderungen unter anderem aus dem beruflichen Alltag als Sozialpädagogin. «Gleichstellungspolitik und Chancengerechtigkeit stehen zuoberst auf ihrer Agenda», so die Partei weiter.

Ergänzt werden die beiden Co-Präsidentinnen im Vizepräsidium mit Stefan Wittlin als gelernter Architekt, der im Grossen Rat ein wichtiger Akteur im Bereich der Raumplanung und der Wohnpolitik sei. Und Marcel Colomb ergänze das Team als IT-Fachmann und Musiker.

Es ist das erste Mal in der Geschichte der SP Basel-Stadt, dass die Partei von einem Co-Präsidium geführt wird.

Die neu gewählten Co-Präsidentinnen der SP Basel-Stadt zu Gast im Telebasel Talk: Am Dienstag, 20. April 2021, ab 18:45 Uhr und stündlich ab 19:15 Uhr. 

2 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel