Beim Brand in Rombach AG wurde niemand verletzt. Es entstand jedoch grosser Sachschaden. (Bild: Kantonspolizei Aargau)
Schweiz

Wohnung nach Brand vorläufig nicht mehr bewohnbar

Ein Brand hat am Mittwochnachmittag eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Rombach AG verwüstet. Verletzt wurde niemand.

Das Feuer habe in der Wohnung grossen Sachschaden angerichtet, teilte die Kantonspolizei Aargau am Donnerstag mit. Die Wohnung sei vorläufig nicht mehr bewohnbar.

Anwohner hätten kurz vor 13 Uhr gemeldet, dass aus der Wohnung im dritten Stock Rauch aufsteige. Die Feuerwehr stand mit einem Grossaufgebot im Einsatz. Die Ursache des Brandes war unklar. Nach Polizeiangaben stand jedoch eine technische Ursache im Vordergrund.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel