Featured Video Play Icon
Die Medienkonferenz mit dem neuen FCB-Trainer Patrick Rahmen. (Stream: FC Basel 1893)
Basel

Patrick Rahmen könnte langfristig FCB-Trainer bleiben

Patrick Rahmen löst Ciriaco Sforza ab: Die erste Medienkonferenz mit dem neuen FCB-Trainer können Sie hier ab 14 Uhr im Live-Stream mitverfolgen.
Ende der Medienkonferenz

Die Medienkonferenz zur Vorstellung des neuen FCB-Cheftrainers Patrick Rahmen ist zu Ende.

Valentin Stocker bleibt Captain

Der neue FCB-Trainer teilt mit, dass Valentin Stocker Captain bleibt. Dies sei sicher bis Ende Saison so. Der zwischenzeitliche Captain Pajtim Kasami sowie Fabian Frei gehören dem Captain-Team an, sind also Vize-Captain, wie Rahmen sagt.

Patrick Rahmen könnte Dauerlösung werden

Roland Heri schliesst auf die Frage eines Journalisten nicht aus, dass Patrick Rahmen über die Saison hinaus Cheftrainer des FC Basel bleibt. Man sei laufend im Gespräch und beobachte die sportlichen Leistungen. Mehr lässt sich der CEO zu dieser Frage nicht entlocken.

Patrick Rahmen will höhere Intensität in Trainings

Auf die Frage einer Journalistin, was Patrick Rahmen in der Mannschaft denn konkret ändern wolle, lässt sich dieser nicht zu sehr in die Karten blicken. Eins steht für ihn aber fest: «Die Intensität in den Trainings muss erhöht werden». Oder, «auf gut Baseldeutsch gesagt»: «Wir müssen den Finger rausnehmen und Gas geben», so Rahmen.

Er bestätigt, dass die Intensität im Training in den letzten Wochen, wie auch andere Dinge, nicht gepasst habe. Rahmen nimmt sich bezüglich des sportlichen Misserfolgs aber nicht aus der Verantwortung, da er dem Trainerstaff von Ciriaco Sforza angehört habe.

Heri: «Das Spiel gegen Vaduz darfst du nicht verlieren»

CEO Roland Heri lässt auf die Frage eines Journalisten, wann man entschieden habe, Ciriaco Sforza als Trainer freizustellen, durchblicken, dass der Entscheid nach der Niederlage am Ostermontag gegen Vaduz gefallen sei. «Das Spiel gegen Vaduz darfst du nicht verlieren», sagt Heri. Zugleich betont er, dass diese Niederlage nicht alleine entscheidend für die Absetzung Sforzas gewesen sei.

Rahmen: «Als Basler ist das eine Riesensache»

Patrick Rahmen ist stolz, als Basler den FCB trainieren zu dürfen: «Als Basler ist das eine Riesensache», sagt er. Er habe unzählige Gratulationen per SMS erhalten, was ihn sehr freue. Auch der ehemalige FCB-Sportchef Marco Streller habe ihm schriftlich gratuliert. Und er wisse um die Bedeutung, die der FC Basel für viele Menschen in der Region habe.

Rahmen: «Habe Sforza telefonisch versucht zu erreichen»

Patrick Rahmen hatte nach seiner Ernennung zum interimistischen Cheftrainer noch keinen Kontakt zu seinem Vorgänger Ciriaco Sforza. «Ich habe ihn versucht anzurufen, aber er hat nicht abgenommen, was ich auch verstehe.» Das Verhältnis zwischen ihm und Sforza sei aber gut und er geht davon aus, dass der Kontakt in den nächsten Tagen und Wochen wieder zustande kommen werde.

Patrick Rahmen: Erfolg müsse sofort her

Patrick Rahmen stellt sich mit klaren Worten als neuen Cheftrainer vor: Die Trendwende müsse so schnell wie möglich herbeigeführt werden. «Ich weiss, dass ich nicht da bin, um erst mal zu schauen», so Rahmen. Er wolle sofort der Mannschaft Neues vermitteln, damit wieder Siege eingefahren werden.

Roland Heri: «Es braucht frischen Wind»

FCB-CEO Roman Heri eröffnet die Medienkonferenz mit einer kurzen Erklärung, weshalb man sich von Ciriaco Sforza getrennt hat. Die Sportkommission sei zum Schluss gekommen, dass es eine Veränderung auf der Trainerposition brauche, um die Trendwende herbeizuführen. «Es braucht frischen Wind», so Heri. Die Mannschaft dürfe in der Tabelle nicht weiter absinken und müsse zum Erfolg zurückkehren.

Im Sommer 2019 hätte Patrick Rahmen bereits FCB-Trainer werden sollen. Auch beim Umbruch im Sommer 2017 war er ein heisser Kandidat fürs Traineramt. Im September 2020 holte ihn der FCB als Assistenzcoach zurück in den Verein. Und jetzt, im April 2021, hat es endlich geklappt. Rahmen ist, vorläufig nur ad interim, neuer Cheftrainer von Rotblau.

Wie tickt der Basler? Und was hat Patrick Rahmen für Ideen und Pläne, damit die Mannschaft sportlich wieder auf die Erfolgsspur kommt?

Am Freitag um 14 Uhr stellt sich Patrick Rahmen erstmals den Fragen der Medienschaffenden. Sie können die FCB-Medienkonferenz ab 14 Uhr hier im Live-Stream mitverfolgen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel