Die Impfkampagne in den baselstädtischen Alters- und Pflegeheimen ist abgeschlossen. (Symbolbild: Keystone)
Basel

Impfkampagne in Pflegeheimen abgeschlossen

Die baselstädtische Impfkampagne in den Pflegeheimen ist abgeschlossen. 5'585 Bewohnerinnen und Bewohner sind geimpft.

Die Coronavirus-Impfkampagne in den baselstädtischen Alters- und Pflegeheimen ist abgeschlossen. Neu im Fokus der mobilem Impfequipen liegen nun weitere Wohnformen für ältere Menschen sowie Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen.

Am letzten Mittwoch wurden in den Alters- und Pflegeheimen die letzten Zweitimpfungen an Bewohnerinnen und Bewohner verabreicht, die sich impfen lassen wollten, wie das Basler Gesundheitsdepartement am Freitag mitteilte. Insgesamt wurden in den 42 Heimen 6717 Impfdosen gespritzt, 5585 an Bewohnerinnen und Bewohner.

Die mobilen Impfequipen nehmen nun weitere Orte, wo ältere und besonders vulnerable Menschen leben, ins Visier. Dazu gehören unter anderem Alterssiedlungen und weitere Wohnformen für ältere Menschen sowie Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen.

Bis Donnerstag sind in Basel-Stadt insgesamt 35’843 Impfdosen verabreicht worden. Damit seien 15’403 Personen komplett geimpft.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel