Bewaffnete stürmten in Nigeria ein Gefängnis. (Symbolbild: Keystone)
International

Bewaffnete befreien 1’844 Häftlinge aus nigerianischem Gefängnis

Im westafrikanischen Staat Nigeria haben Bewaffnete am Ostermontag ein Gefängnis im südöstlichen Bundesstaat Imo gestürmt. 1'844 Häftlinge wurden befreit.

Die Angreifer fuhren nach Angaben eines Behördensprechers in mehreren Wagen vor und sprengten unter anderem den Verwaltungsblock. «Sie lieferten sich zudem einen heftigen Schusswechsel mit dem Wachpersonal», sagte Francis Enobore von der zuständigen Justizbehörde.

Die Behörden ordneten eine Untersuchung des Vorfalls an, dessen Hintergrund noch völlig unklar ist. Eine ähnlich gross angelegte Befreiungsaktion hatte es zuletzt in der Stadt Benin City gegeben, wo ebenfalls ein Gefängnis attackiert worden war.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel