Featured Video Play Icon
Basel geht aus – TV vom 03. April 2021.
Basel

Die Kulinarik Süditaliens in einer Box

Auch das Restaurant Apulia beim Spalentor in Basel bietet derzeit Take Away-Menüs. Jede Woche sind drei verschiedene Dreigänger im Angebot.

Das ehemalige Restaurant Charon beim Spalentor in Basel heisst schon seit einigen Jahren Apulia. Das Lokal setzt durch und durch auf eine authentische Küche aus der italienischen Region Apulien. Dazu gehören nicht nur die Originalrezepte aus der Region. Auch die Produkte, mit denen das Team kocht, werden wenn immer möglich direkt aus Apulien importiert.

Dreigänger trotz Corona

Um seinen Kunden trotz den Massnahmen gegen das Coronavirus etwas bieten zu können, hat sich das Team um Gastgeber Franco Mastrullo dazu entschlossen, Menüs zum Mitnehmen anzubieten. Gleich drei verschiedene Dreigänger sind im Angebot. Jeweils ein Menü mit Fleisch, eines mit Fisch und eine vegetarische Variante.

Alle Speisen sind so weit vorgekocht, dass sie zuhause nur noch kurz im Wasserbad oder in der Mikrowelle erwärmt werden müssen. Die aktuelle Karte wird auf der Internetseite des Lokals publiziert. Die Menüs können für Donnerstag, Freitag oder Samstag bestellt werden. Die verschiedenen Gänge sind einzeln verpackt und werden in einer gekühlten Box abgegeben. Auf Wunsch liefert der Wirt Franco Mastrullo die Speisen persönlich bis zur Haustüre der Kunden.

Unsichere Liefersituation

Zusätzliche Herausforderungen wegen Liefersituation Trotz der widrigen Umstände hat sich das Apulia-Team mittlerweile gut eingespielt. Auch wenn das Kochen ohne Gäste im Lokal ungewohnt sei. Ein Problem, dass bleibe, sei jedoch die unsichere Liefersituation. Nicht immer ist es möglich, die authentischen Produkte aus Apulien zu bekommen. Daher müssten die Menüs manchmal an die tatsächlichen Möglichkeiten angepasst und etwas mit den Rezepten gespielt werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*